Zum Inhalt

Top 12 der traditionellen Lebensmittel in Malaysia: Sie müssen es versuchen

Malaysia gilt als das Highlight Südostasiens und liegt zwischen Thailand und Singapur. Das Land ist bekannt für seine Hauptstadt Kuala Lumpur, geschäftige Märkte und wunderschöne Strände. Menschen verschiedener Ethnien wie Inder, Malaien und Chinesen kommen hierher, um das Leben an diesem wunderschönen Ort zu erleben. Die schmatzende Küche und die Lebensmittel in Malaysia spiegeln seine Vielfalt wider. Sie können es sich also nicht entgehen lassen, die einzigartigen Köstlichkeiten hier zu probieren.

Einige Grundnahrungsmittel Malaysias sind Brot, Fisch, Fleisch und Reis. Und Meeresfrüchte erfreuen sich großer Beliebtheit. Einzelpersonen verwenden verschiedene einheimische Gemüsesorten wie Kohl, Bok Choi und Sojasprossen, um nur einige zu nennen. Hier haben wir uns etwas einfallen lassen beliebte malaysische Speisen dass du es versuchen musst. Lass uns anfangen.

Kaya-Toast

Der Kaya-Toast hat seine Wurzeln in hainanesischen Köchen, die während der Kolonialzeit unter den britischen Einwohnern Malaysias zu arbeiten begannen. Sie müssen zwei Scheiben Brot pflücken und sie toasten, bis sie außen knusprig sind. Achten Sie darauf, dass es innen weich sein sollte. Jetzt servieren Sie es mit Kaya und Butter. Kaya ist ein süßer Aufstrich auf Kokosnussbasis und sein Geschmack wird Sie definitiv dazu bringen, dieses Lebensmittel immer öfter zu essen.

Sie können es auch mit Tee und Kaffee begleiten. Es könnte eine großartige Option für das Frühstück sein. Nehmen Sie es einfach mit 2 weich gekochten Eiern und dippen Sie den Toast in die flüssigen Eier. Sie können sie auch separat essen. Es wird auf jeden Fall ein guter Start in den Tag sein.

Kaya Tost
Kaya-Toast mit Butter nach malaysischer Art

Rindfleisch-Rendang

Rendang ist ein traditionelles malaysisches Gericht, das aus der Region Minangkabau in West-Sumatra stammt. Zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten oder Hari Raya zubereitet, werden große Mengen Rindfleisch oder Fleisch entnommen und in Kokosmilch geschmort. Dem Gericht werden dann mehrere Gewürze hinzugefügt. Genießen Sie es, wenn die Flüssigkeit vollständig aus dem Rinder-Rendang verdunstet ist und das Fleisch zart wird.

Sambal Udang

Sambal Udang ist ein beliebtes Essen in Malaysia. Sie müssen überrascht sein zu erfahren, dass die Nachkommen chinesischer Einwanderer im 15. und 16. Jahrhundert dieses Nahrungsmittel kreierten. Es wird auch Peranakan-Gericht genannt. Die Peranakan stammen ursprünglich aus der Provinz Fujian und kamen und ließen sich an der malaysischen Küste nieder. Sie haben sich auch in einigen Teilen von Singapur, Thailand und Indonesien niedergelassen und erhalten unglaubliche Kritiken für ihre großartigen kulinarischen Fähigkeiten. Die Hauptzutat des Gerichts sind Garnelen. Die Garnelen werden in das Sambal gegeben. Und Tamarindensaft wird ebenfalls hinzugefügt, um ihm einen würzigen Geschmack zu verleihen.

Tepung Pelita

Tepung Pelita ist ein Gericht für Naschkatzen. Dieses beliebte Essen in Malaysia ist ein Gebäck im malaiischen Stil mit zwei geschichteten Milchbasen. Die oberste Schicht besteht aus dickflüssiger Kokosmilch mit Salz. Während die untere aus milchiger Flüssigkeit besteht, die mit Pandanblättern und Zucker gemischt ist. Erfüllen Sie sich also Ihre gefräßigen Wünsche mit Tepung Pelita.

Roti Canai

Dieses malaysische Lebensmittel ist von indischem Fladenbrot inspiriert und die verwendeten Zutaten sind Butter, Mehl und Wasser. Manchmal wird auch Milch verwendet, um den Geschmack zu süßen. Die ganze Mischung wird dann im Öl gekocht und das Ergebnis ist ein köstliches fluffiges Stück mit einer knusprigen Außenseite. Es wird von tamilischen muslimischen Einwanderern in dieses Land gebracht. Sie können Ihren Gaumen mit der Kombination aus Roti Canai und Dal-Gravy, Roti Canai und sautiertem Sambal beruhigen, je nachdem, was Sie mögen.

Hühner Satay

Feinschmecker wissen definitiv, wie es ist, in den Geschmack von gewürztem gegrilltem Hühnchen in einer würzigen Erdnusssauce einzutauchen. Es gilt als großartiges malaysisches Essen in Bezug auf Vorspeisen. So können Sie Ihre Vorspeise lecker zubereiten. Hühnchen-Satay wird vor dem Grillen mit einer Vielzahl von Kräutern zubereitet, darunter Gewürze wie Zitronengras, Kurkuma, Koriander und Chili. Und die Saucen, die im Satay verwendet werden, variieren von Region zu Region. Kein Wunder also, es ist eines der besten malaysischen Lebensmittel.

Maggi Goreng

Die indisch-muslimische (Mamak) Subkultur Malaysias hat Maggi-Goreng als Instant-Nudelgericht, um den Geschmack aller Nudelliebhaber da draußen zu befriedigen. Das Gericht besteht aus vorgekochten Instantnudeln. Sie können es mit Eiern, Gemüse und Sojasauce aufpeppen.

Papparoti

Es ist eine moderne Version von Fladenbrot, das 2002 dank einer malaysischen Frau in die Liste der malaysischen Lebensmittel aufgenommen wurde. Kombinieren Sie Zucker, Mehl, Hefe, Milch, Salz, Butter und Eier, und Sie können loslegen. Bevor Sie mit dem Backen fortfahren, füllen Sie ihn mit der Glasur aus Kaffee und Karamell.

pa
Frisch gebackene Papparoti

Mei Siam

Inspiriert von den Aromen der thailändischen Küche ist Mee Siam in Singapur und Malaysia weithin anerkannt. Bohnensprossen, Sojabohnen, kleine Garnelen und Chilipaste werden zu den Fadennudeln hinzugefügt, um sie scharf und herzhaft zu machen. Verwenden Sie Frühlingszwiebeln, Koriander und rote Chilischoten für das Topping, um es zum besten Gericht der Welt zu machen. Das Gericht ist für Anlässe wie Schulfeste gedacht.

Bahulu

Dieses Gericht verleiht Veranstaltungen wie Hari Raya zum Ende des Ramadan Charme und wird auch während des chinesischen Neujahrs genossen. Bahulu gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Die beliebtesten unter ihnen sind Goldfische und Bahulu Cermai. Heutzutage gibt es dieses traditionelle malaysische Essen in Malaysia in vielen Geschmacksrichtungen, darunter Pandan, Schokolade und Früchte. Was ist mehr? Das Gericht wurde auch als Anerkennung des malaysischen Kulturerbes verdient.

Bahulu
Bahulu – malaysisches Essen

Ein Landsmann

Rojak gilt als das beliebteste Essen in Malaysia, das aus Obst und Gemüse zubereitet wird. Es ist ein frittierter Teigkrapfen, der mit einer Kombination aus Garnelenpaste hergestellt wird. Wenn Sie gleichzeitig etwas Süßes, Saures und Scharfes probieren möchten, ist Rojak die beste Wahl. Das Gericht symbolisiert perfekt die ethnische Vielfalt der malaysischen Gesellschaft.

Bubur Anak Lebah

Die zentrale Zutat des Gerichts namens Bubur Anak Lebah ist Reismehl. Kleine Klumpen werden aus Reismehl hergestellt, das die genaue Ähnlichkeit mit kleinen Bienen hat. Die anderen Zutaten sind – Limette, Wasser, Kokosmilch, Pandanblätter und Gula Melaka. Dieses traditionelle malaysische Essen in Malaysia ist am beliebtesten bei Erntedankfesten oder anderen besonderen Anlässen wie Hochzeiten.

Um es kurz zu machen

Wenn Sie jemals planen, nach Malaysia zu kommen, können Sie nicht gehen, ohne die oben genannten Köstlichkeiten zu genießen. Es ist also an der Zeit, Ihre Essenswünsche zu erfüllen und die Erfahrung zu genießen, dieses wunderschöne Land zu besuchen. Schließlich kann Julia Child nicht richtiger sein, als sie sagte –

„Menschen, die gerne essen, sind immer die besten Leute“

FAQs

1. Welche interessanten Lebensmittel sollten Sie in Malaysia probieren?

Einige der besten malaysischen Speisen zum Probieren sind – Nasi Lemak, Rendang, Sambal Udang und Tepung Pelita.

2. Welche Lebensmittel gibt es in Malaysia zu kaufen?

Traditionelles Dodol, traditionelles chinesisches Gebäck und weiße Curry-Instantnudeln sind die Lebensmittel, die Sie aus Malaysia bekommen können.

3. Welcher Staat in Malaysia ist berühmt für sein Essen?

Wenn Sie ein köstliches kulinarisches Erlebnis haben möchten, können Sie die Straßen von George Town, der Hauptstadt von Penang, nicht ignorieren. Es wird die Lebensmittelhauptstadt Malaysias genannt, wo Sie Lebensmittel wie Assam Laksa, Rojak Pasembur usw. probieren können. Die anderen Staaten, die für malaysische Lebensmittel berühmt sind, sind Kuala Lumpur, Sarawak und Perak.

4. Was ist gesunde Ernährung in Malaysia?

Malaysische Lebensmittel sind nicht nur gesund, sondern auch voller Geschmack. Einige von ihnen sind – Roti Canai, Rojak, Chicken Satay und Mee Siam.