Zum Inhalt

Kunst der taiwanesischen Aborigines

Taiwanesische Kunst

Die Schönheit der Kunst der taiwanesischen Ureinwohner

Die Kunst der taiwanesischen Aborigines ist wunderschön. Es ist einzigartig. Es ist natürlich. Es ist wie ein Hauch frischer Luft. Ob es sich um ein Gemälde, eine Tischdecke, eine Kerze oder eine Weberei handelt, die Natur steht für viele Stämme im Mittelpunkt. Die Kunst der taiwanesischen Aborigines konzentriert sich darauf, die Dinge zu teilen, die sie in ihrem Leben sehen. Fischer können fantastische Kanus schnitzen. Weber malen beim Weben eine Geschichte. Die Blumen des Gartens spielen in ihren Gemälden die Hauptrolle. Bäume des Dschungels werden oft auf ihren schönen Kerzenhaltern abgebildet. Tiere und Reptilien sind in ihren Gemälden zu sehen. Sie verwenden alle Farben, die in der Natur vorkommen. Ihre Arbeit wird sorgfältig ausgeführt. Es ist lebensecht. Ein Großteil der Kunst der taiwanesischen Aborigines zeigt ihr tägliches Leben. Fischer präsentieren Fischerdörfer und Boote. Bauern malen ländliche Szenen. Sie werden Boote, Tiere, Bäume und Seen finden. Alles, was man in der Natur findet, ist wahrscheinlich auf der nächsten Kerze. Was für ein einfacher und schöner Lebensstil. Die Kunst der taiwanesischen Aborigines zeigt die ganze Schönheit der sie umgebenden Natur.

Der größte Teil der Kunst der taiwanesischen Aborigines ist voller Kreativität. Sie werden Holz-, Stein-, Bambus- und Knochenschnitzereien sehen. Handstickerei ist oft in ihrer Kleidung zu sehen. Es ist schön. Die Designs sind kompliziert. Es ist nützlich. Die Kunst der taiwanesischen Aborigines in all ihren Formen konzentriert sich auf Dinge im Haushalt, die nützlich sind. Schöne gewebte Tischdecken zieren die Tische. Gewebte Teppiche verleihen ihren einfachen Häusern Farbe und Interesse. Perlen aus Holz, Stein, Bambus und Knochen werden zu Schmuck verarbeitet. Sogar Tätowierungen und Webereien sind praktisch und künstlerisch. Dies gilt insbesondere für die Amis und andere ähnliche Stämme.

Taiwan hat viele verschiedene Aborigine-Stämme. Die Art und Weise, wie jeder Kunst verwendet hat, ist unterschiedlich. Die Amis verwenden bei allem, was sie tun, viel Farbe. Einige Gruppen verwenden viele bunte Stickereien auf ihren Kleidern und Tischartikeln. Andere Gruppen, wie die Paiwan, überreichten diese Art von Kunst den Adligen als Geschenke. Nur Adlige durften viele dieser Dinge in ihren Häusern haben. Nur die Adligen unter den Paiwan konnten Holz- und Steinschnitzereien in ihren Häusern haben. Nur Paiwan-Adlige durften Tätowierungen oder Körperschmuck haben. Die unteren sozialen Gruppen trugen keine Luxuskleidung mit Stickereien oder trugen besondere Kleider auf dem Kopf. Es waren nur die Adligen, die alte Töpferwaren oder Lazuritperlen besaßen.

Heute hat Taiwan eine freie Marktwirtschaft. Diese neue Art, Geschäfte zu machen, hat viele Veränderungen unter den taiwanesischen Ureinwohnerstämmen bewirkt. Die Adligen haben nicht mehr viel Freizeit, um sich einem Lebensstil der Dekoration zu widmen. Auf der anderen Seite empfinden die Bürgerlichen auch nicht die Einschränkung, schöne Kunstwerke in ihren Häusern zu haben. Sie sind nicht mehr darauf beschränkt, wie sie ihre Häuser oder sogar ihre Persönlichkeit dekorieren können. Taiwan hat sich in den letzten Jahren stark verändert und der größte Teil der taiwanesischen Aborigine-Kunst wird in ihren Häusern verwendet.

Eine weitere große Veränderung im Lebensstil der taiwanesischen Aborigines war das Aufkommen des Tourismus. Jetzt haben sie Galerien, um ihre schöne Kunst auszustellen. Sie haben Museen, die diese Dinge in der Vergangenheit darstellen; und Kulturzentren, die viele der einheimischen Techniken und Fähigkeiten mit den Besuchern teilen, die kommen. Taiwan hat viele Souvenirläden auf der ganzen Insel. Hier können Sie einige der großartigen Kunstwerke und Musik der taiwanesischen Ureinwohner kaufen.

Erkunden Sie bei Ihrem nächsten Taiwan-Abenteuer unbedingt die Bergregionen. In den Bergen finden Sie viele der Ureinwohner. Sie werden sehen, wie sie heute und gestern leben. Besuchen Sie die vielen Souvenirläden. Nehmen Sie ein Stück Taiwan mit nach Hause. Entdecken Sie die Kultur. Probieren Sie ihre Speisen. Machen Sie dieses Jahr zu dem Jahr, in dem Sie sich auf ein taiwanesisches Abenteuer begeben.

https://exploretraveler.com/

https://www.pinterest.com/exploretraveler/i-love-taiwan/

https://www.pinterest.com/exploretraveler/i-love-taiwanese-food/

Dieser Beitrag ist mitveröffentlicht unter Steemit @exploretraveler 

Sanxiantai Drachenbrücke Taitung, Taiwan

da Energieschwankungen auch in dieser Kategorie angesiedelt sind. Aus diesem Grund erhalten sie die AAA-Bewertung, eine weißgoldene GMT Master II Pepsi und neue Goldkombinationen der Sky-Dweller. Das Leather Loop ist eindeutig eine bahnbrechende Methode, um das herkömmliche Rindslederband für hochmoderne Zeiten zu erhalten. Ich mag das Apple Watch Leather Loop in Bezug auf seinen Stil und den extrem coolen, attraktiven Verbindungsrahmen, den Apple geschaffen hat. Apple hat für dieses aaa ein alternatives Rindsleder verwendet Replik Breitling Navitimer Uhrenarmband als das niederländische Ecco-Kalbsleder, das für die Classic Buckle verwendet wird. Das Apple Watch Leather Loop verwendet eher italienisches Venezia-Kalbsleder, das eine alternative Atmosphäre und Zusammensetzung hat. Effektiv identifizierbare und unterscheidbare Pläne sind einer der Schlüssel zu einem Modell s – oder besser gesagt.