Zum Inhalt

Siq al-Barid in Jordanien

Sig

Siq al-Barid in Jordanien

Siq al-Barid bedeutet wörtlich „die kalte Schlucht“. Es ist eine der erstaunlichsten archäologischen Stätten im Nahen Osten. Es liegt nördlich von Petra in der Nähe der Stadt Wadi Musa. Seine schroffe Schönheit ist außergewöhnlich! Es ist eine weitere der unglaublichen Stätten der Nabatäer. Wie Petra können Sie Siq al-Barid nur erreichen, indem Sie durch einen Siq reisen. Es ist ein sehr hoher geschnitzter Weg durch die Felsen. Es ist die einzige Möglichkeit, Siq al-Barid zu erreichen. Die Seiten sind so hoch, dass nur sehr wenig Sonnenschein den Siq erreicht. Wahrscheinlich kommt daher der Name. Es ist in der Tat viel kälter als die Umgebung in den Siqs.

In diesen wunderschönen Sandsteinschluchten finden Sie ganze Gebäude, die in den Stein gemeißelt sind. Sie sind großartig! Die Verarbeitung ist in jeder Hinsicht Vorort. Die Nabatäer waren eine sehr fortgeschrittene Zivilisation. Schließen Sie sich unserem Team an, wenn wir den Siq al-Barid besteigen. Die Schönheit, die wir sehen, ist überwältigend. Nichts auf dieser Welt bereitete uns auf das vor, was wir im Siq al-Barid entdecken würden.

Der Siq al-Barid besteht eigentlich aus drei weiten offenen Gebieten, die durch eine 1,480 Meter tiefe Schlucht verbunden sind. Die Schlucht ist wunderschön mit den vielen verschiedenen Farben des Sandsteins. Es wird als Teil des Kulturerbes von Petra angesehen, obwohl es viel kleiner ist als Petra. Es wird angenommen, dass es ein Vorort der nabatäischen Hauptstadt Petra war. Archäologen sind nicht in der Lage, alle Verwendungszwecke jedes Gebäudes zu identifizieren, aber die meisten glauben, dass es ein Ort war, an dem Händler, die auf der Seidenstraße unterwegs waren, untergebracht wurden. Was für ein prächtiges Gasthaus!

Little Petra wurde höchstwahrscheinlich wie Petra im ersten Jahrhundert n. Chr. Erbaut. In dieser Zeit waren die Nabatäer äußerst einflussreich. In späteren Jahren, als der Einfluss der Nabatäer in Vergessenheit geriet, wurden ihre schönen Städte verlassen und gingen der Menschheit verloren. Nur die einheimischen Beduinen wussten, wo sie waren. Bis zum 20. Jahrhundert benutzten nur die Beduinen Siq al-Barid. Im 20. Jahrhundert begann die Ausgrabung des Geländes. Was für erstaunliche Dinge sie gefunden haben und immer noch aufdecken. Nicht nur die Gebäude selbst, sondern auch die erstaunlichen Kunstwerke an den Wänden geben viel Einblick in das Leben der Nabatäer.

Die kleine Petra sitzt in einer sehr trockenen Gegend. Es ist in einem „gebackenen und durstigen Land“. Die Berge der Wüste sind schroff, aber die Schönheit ist atemberaubend. Das Gebiet liegt über 3,000 Fuß über dem Meeresspiegel. Es liegt direkt östlich der berühmten Arabischen Wüste. Die Farbvielfalt der Jordan-Desserts ist unglaublich. Es gibt Braun-, Orange- und Rottöne. Die Wüsten selbst sind unglaublich! Sie verlassen Siq al-Barid im Westen und steigen aus den Bergen in das wunderschöne Jordan Rift Valley hinab. Dieses Tal umfasst auch Gebiete rund um das Tote Meer. Es gibt Orte in der Nähe des Toten Meeres, die über 1,300 Fuß unter dem Meeresspiegel liegen. Dies ist eine herrliche Gegend voller Geschichte. Ein nabatäisches Abenteuer ist vielleicht eines der interessantesten im Nahen Osten.

Wenn Sie ein Auge für Abenteuer haben, dann bietet Jordanien die perfekten Orte. Jordanien ist ein Land, das von natürlicher Schönheit umgeben ist. Die schönen roten Desserts sind atemberaubend. Die Handwerkskunst der Nabatäer übertrifft alles andere dieser Zeit. Die Menschen in Jordanien sind freundlich und einladend. Nirgendwo sonst gibt es so viel atemberaubende Geschichte. Dies ist ein perfektes Jahr, um ein jordanisches Abenteuer zu planen.

https://exploretraveler.com/

Dies wird auf seemit unter @exploretraveler unter: https://steemit.com/@exploretraveler veröffentlicht

da Energieschwankungen auch in dieser Kategorie angesiedelt sind. Aus diesem Grund erhalten sie die AAA-Bewertung, eine weißgoldene GMT Master II Pepsi und neue Goldkombinationen der Sky-Dweller. Das Leather Loop ist eindeutig eine bahnbrechende Methode, um das herkömmliche Rindslederband für hochmoderne Zeiten zu erhalten. Ich mag das Apple Watch Leather Loop in Bezug auf seinen Stil und den extrem coolen, attraktiven Verbindungsrahmen, den Apple geschaffen hat. Apple hat für dieses aaa ein alternatives Rindsleder verwendet Replik Breitling Navitimer Uhrenarmband als das niederländische Ecco-Kalbsleder, das für die Classic Buckle verwendet wird. Das Apple Watch Leather Loop verwendet eher italienisches Venezia-Kalbsleder, das eine alternative Atmosphäre und Zusammensetzung hat. Effektiv identifizierbare und unterscheidbare Pläne sind einer der Schlüssel zu einem Modell s – oder besser gesagt.