Zum Inhalt

Ananasfelder im Süden der Philippinen

Ananasfelder in den warmen Hügeln im Süden der Philippinen

Ananasfelder in den warmen Hügeln im Süden der Philippinen

Ananas: Die Wunderpflanze

Ananas ist eine Frucht, die in den warmen tropischen Hügeln der Südphilippinen gedeiht. Es kommt in der gesamten tropischen und subtropischen Welt vor. Ananas ist eine einfach zu züchtende Pflanze. Wachsen Sie es entweder im Boden oder in sehr großen Behältern. Wenn Sie eine gute Bio-Ananas haben, können Sie sie kultivieren, indem Sie die Krone der Frucht abschneiden. Der neue Steckling wird oft in Wasser gehalten und wenn er zu wachsen beginnt, wird er dann gepflanzt. Nachdem Sie es gepflanzt haben, können Sie in 20-24 Monaten Blumen bekommen. Es ist kein schneller Prozess! Etwa 6 Monate nachdem Sie Blüten bekommen haben, trägt die Ananas Früchte. Ananas lässt man am besten am Rebstock reifen, da sie nach der Ernte nicht nachreift. Nach der Ernte hält es sich ungekühlt nur wenige Tage. Wenn gekühlt, können Sie maximal 5-7 Tage erhalten.

Ananas werden in verschiedenen Küchen auf viele verschiedene Arten gegessen. Es ist fantastisch frisch, entsaftet und konserviert. Ich liebe es damit zu kochen. Ich kann selten Ananas, aber getrocknete Ananas ist großartig und hält sich in der Nebensaison. Das langsame Trocknen der Ananas bewahrt die meisten der großartigen Nährstoffe, die in der Frucht enthalten sind.

Auf den Philippinen werden sogar die Blätter verwendet. Die Blätter werden zu einer Faser verarbeitet, die zur Herstellung von Abendgarderobe für Männer und Frauen verwendet wird. Die Pina-Faser ist eine Komponente, die bei der Herstellung von Möbeln und Tapeten verwendet wird. Überlassen Sie es den Filipinos, jeden Teil der Pflanze zu verwenden. So wie sie jeden Teil der Kokosnuss verwenden, gibt es bei der Verwendung der Ananas keine Verschwendung. Ich fühle mich immer von ihrer Ethik angezogen, keinen Teil ihrer Ernte zu verschwenden. Sie geben sich viel Mühe, um herauszufinden, wie sie alle Teile ihrer Hauptkulturen verwenden können.

Die erstaunliche Ananas liefert 76 % Ihres täglichen Bedarfs an Mangan in nur einer Tasse und 131 % Ihres Bedarfs an Vitamin C. Es ist ein natürliches Antioxidans und stärkt das Immunsystem. Es enthält auch eine erhebliche Menge an Thiamin und Vitamin B6. Vitamin B6 trägt zur Stabilisierung des Blutzuckers bei. Ananassaft ist reich an Kalium. Kalium trägt zur Förderung einer guten Nierengesundheit bei. Ausreichend Kalium im Körper beugt Muskelkrämpfen und Muskelkater vor.

Entsaften Sie die Stiele und machen Sie eine wunderbare Fleischmarinade. Der Stiel der Ananas ist mit Bromelain gefüllt, das Eiweiß abbaut. Die Frucht selbst enthält wenig Bromelain. Aber diese holzigen Stiele sind voller Bromelain und eignen sich auch gut zum Kochen. Wie vielseitig diese Frucht ist!

Viele glauben, dass die Ananas auch eine Fülle von medizinischen Anwendungen hat. Auch wenn diese von der Regierung nicht dokumentiert und getestet wurden, gibt es einige Bereiche, in denen der Verzehr von Ananas Wunder zu wirken scheint. Es ist wichtig, dass Sie frische Ananas essen oder Ihren eigenen frischen Saft herstellen. Konservierte Säfte enthalten normalerweise Zucker und Konservierungsstoffe.

In der Alternativmedizin wird Ananassaft als entzündungshemmendes Mittel eingesetzt. Dieses Enzym scheint mit NSAIDs und Steroiden zu konkurrieren. Kombiniere es mit Kurkuma und es ist noch potenter. Diese Kombination unterstützt die Verdauung, hilft bei der Heilung von Prellungen und lindert Arthritisschmerzen. Es hilft bei der Heilung von Gewebe und Wundheilung. Ananas ist auch hilfreich beim Aufbau starker Knochen und Bindegewebe. Ananas ist ein natürliches Antikoagulans und ist bei täglicher Anwendung bei der Blutgerinnung nützlich. Es hilft auch, das Bakterienwachstum im Mund zu verhindern. Ein Glas Ananassaft hilft Schleimansammlungen im Mund- und Rachenraum vorzubeugen. Es erzeugt einen gesunden Husten und reinigt die Lungen. Was gibt es an dieser fantastischen Frucht nicht zu mögen?

Machen Sie dieses Jahr zu einem gemütlichen Spaziergang durch die Ananasfelder der Südphilippinen. Nehmen Sie sich Zeit, um zu lernen, wie man verschiedene Pfannengerichte, Suppen und andere tropische Köstlichkeiten zubereitet. Nehmen Sie täglich Ananas und Kurkuma in Ihre Ernährung auf. Lernen Sie, Ananas-Krapfen zuzubereiten, die in Kokosöl frittiert werden. Servieren Sie Ihre Krapfen mit Eiern mit Kurkuma, Zwiebeln, Pilzen, Tomaten, Paprika und Knoblauch. Mit Koriander und Avocado garnieren! Achten Sie darauf, Ihre Beilage zu essen! Erweitern Sie Ihren Horizont im kommenden Jahr! Entdecken Sie Ananas!

Exploretraveler.com

https://www.pinterest.com/exploretraveler/i-love-philippines/

 

 

 

 

 

 

KTL