Zum Inhalt

Erkundung des Mount St. Helens

Mount St. Helens

                    Mount St. Helens

Mount St. Helens ist ein aktiver und sich wieder aufladender Vulkan, eingebettet in die Cascade Mountain Range des US-Bundesstaates Washington. Der Staat Washington hat fünf große Vulkane, darunter Mount Baker, Glacier Peak, Mount Rainier, Mount St. Helens und Mount Adams. Diese Vulkane sind alle Teil der Cascade Range. Die Cascade Range erstreckt sich über fast 1,200 Meilen von British Columbia, Kanada, bis nach Nordkalifornien.

Vor diesem schicksalhaften Tag im Jahr 1980 war Mount Saint Helens ein großartiger Ort, um den Tag zu verbringen, durch seine vielen Wälder zu wandern und in seinem Schatten zu campen. Dann kam der 18. Mai 1980 und der Berg und seine Umgebung veränderten sich für viele Jahre. Ein großer Vulkanausbruch Ereignete sich auf dem Berg und spuckte Asche auf alles, was ihm in den Weg kam. Dies war der letzte Vulkan in Washington, der ausbrach. Es gibt viele andere Vulkane im Nordwesten, die aktiv und einsatzbereit sind, aber zum Zeitpunkt dieses Artikels müssen sie noch ausbrechen. Der Ausbruch des Mount St. Helens war der einzige große Vulkanausbruch in den unteren 48 Bundesstaaten seit 1915, als der Lassen Peak in Kalifornien ausbrach.

Jeder der fünf Vulkane im Bundesstaat Washington ist in den letzten 250 Jahren ausgebrochen. Viele von ihnen sind heute damit beschäftigt, neue Energie zu tanken und sich auf den nächsten großen Ausbruch vorzubereiten. Was Mount St. Helens betrifft, so ist auch sie damit beschäftigt, sich aufzuladen. Es ist über 35 Jahre her und der Mount St. Helens ist wieder einmal der perfekte Ort für ein außergewöhnliches Abenteuer oder eine schöne Wanderung im Wald. Ja, die alten Wälder sind verschwunden, aber es gibt wunderschönes neues Leben zu entdecken und zu genießen.

Mount Saint-Helens 2

                 Reise in die Vergangenheit

„Eine Reise in die Vergangenheit“ Richtung Mount St. Helens durch den Gifford Pinchot National Forest in Washington. Wenn Sie in die Vergangenheit reisen, können Sie nicht anders, als die Gegenwart zu sehen. Der Berg wird jedes Jahr grüner. Es ist mehr als 35 Jahre her und die Bäume fangen an, groß, grün und robust zu sein. Die Sträucher sind grün und dicht. Mount St. Helens lebt von neuem Wachstum! Die Tierwelt kehrt in den Berg zurück. Überall, wohin Sie sich wenden, gibt es Anzeichen eines erneuerten und vibrierenden Waldes. Das Leben ist nach Mount St. Helens zurückgekehrt!

                    Der Cowlitz-Stamm

Der Cowlitz-Stamm ist ein kleiner Stamm, der nördlich des Columbia River im Bundesstaat Washington lebt. Dort leben sie seit Jahrhunderten in kleinen Häusern aus Holzbohlen. Der Stamm war zum Zeitpunkt von bereits zahlenmäßig rückläufig die Lewis-und-Clark-Expedition. Als sich Epidemien im Stamm ausbreiteten, beschleunigte sich ihr Niedergang im Laufe des 19. Jahrhunderts. ESeuchen zerstörten einen großen Teil des Cowlitz-Stammes. Während des 19. Jahrhunderts waren nur noch etwa 500 Eingeborene übrig.Die Bevölkerung ist langsam gewachsen und erholt sich. Jetzt erholen sich 1,400 auf diesem Land ihrer Vorfahren in Washington. Leider scheint ihre Sprache verloren gegangen zu sein. Es hat sich mit anderen Stämmen vermischt und die reine Sprache lebt nicht mehr. 

Was nicht verloren geht, ist die Folklore, die ihren geliebten Berg umgibt. Wird als „Feuerberg“ bezeichnet. Es gibt viele Versionen der Geschichte von Mountain of Fire, ich teile eine, die oft in lokalen Powwows erzählt wird.

     Folklore vom Stamm der Cowlitz

Je nachdem, welche Version der Cowlitz-Geschichte erzählt wird, Tah-one-lat-clah , „The Mountain Of Fire“, war das Zuhause einer alten Frau. Ihr Name war Loowit. Bevor die Europäer kamen, überquerten die Cowlitz, wie viele andere Stämme, den Columbia River auf trockenem Boden. Wie es Männer oft tun, wurden die Stämme gierig und erklärten den Krieg. Der Große Kojote musste drastische Schritte unternehmen. Die Brücken, die sie miteinander verbanden, wurden zerstört. Vorbei waren alle Hausbrände. Nur das eine Feuer, das Loowit-Feuer, brannte weiter. Mitglieder aller Stämme kamen in großer Zahl und wollten ihre Feuer wieder entfachen. Der Große Weiße Geist fragte dann Loowit, was sie wollte, um das friedliche Teilen des entzündeten Feuers wiederherzustellen. Sie bat darum, den Berg zu verjüngen  Dass es wieder schön wird. So wurde es im Laufe der Jahrhunderte viele Male verjüngt und verjüngt sich auch heute noch einmal. (Dies ist eine Geschichte, die ich nach dem Ausbruch in den 1980er Jahren gehört habe. Ich habe nur eine traditionelle Geschichte umschrieben und neu erzählt.)

Eine andere Version des Cowlitz-Stammes erzählt von einer Zeit, in der Mount Rainier eine heftige Diskussion mit seinen beiden Frauen Mount St. Helens und Mount Adams hatte. Mount St. Helens wurde zur eifersüchtigen Ehefrau und explodierte außer Kontrolle, indem sie den Kopf von Mount Rainier abnahm. Eine andere Version für den Namen des Mount St. Helens ist „Lavelatla“, was „Rauchender Berg“ bedeutet.) (Eine weitere Geschichte vom Cowlitz-Stamm.)

    Folklore vom Stamm der Yakima

Si Yett, was Frau in der Sprache der Yakima-Indianer bedeutet, ist der Name, den die Yakima-Indianer dem Mount St. Helen's gaben. Laut mündlicher Überlieferung war Si Yett ein wunderschönes weißes Mädchen. Der Große Weiße Geist hatte sie im pazifischen Nordwesten platziert, um die Brücke der Götter, die den Columbia River überspannte, zu halten und zu schützen. Si Yett sollte die Brücke vor den kämpfenden Brüdern Mount Hood und Mount Adams schützen. (Aus Oral Stories, die in den 1980er Jahren nacherzählt wurden.)

     Folklore vom Klickitat-Stamm

Die Klickitat-Indianer erzählen die Geschichte von zwei mächtigen Helden, einer hieß Pahto (Mount Adams) und der andere hieß Wyeast (Mount Hood). Die beiden Tapferen kämpften oft, als sie versuchten, die Zuneigung einer alten, hässlichen Frau zu gewinnen. Jahre zuvor war sie vom Großen Weißen Geist in ein wunderschönes Mädchen verwandelt worden. (Erzählt aus der mündlichen Überlieferung des Klickitat-Indianerstamms.)

Wie Sie sehen können, war die Sprache anders, aber die Geschichten über die Vulkane sind in den mündlichen Überlieferungen aller Stämme, die diesen Teil Washingtons ihr Zuhause nennen, reichlich vorhanden. Und nun zu einem modernen Dokumentarfilm über diesen großartigen Tag im Jahr 1980, der sich so sehr verändert hat. Dieser Dokumentarfilm von PBS führt Sie durch die Tage vor und nach ihrem außergewöhnlichen Ausbruch und den verheerenden Erdrutschen.

PBS NOVA präsentiert Mount St. Helens

Mount St. Helens heute

      Heute auf dem Mount St. Helen's wandern

Mehr als 35 Jahre sind vergangen und Mount St. Helens hat eine totale Wiedergeburt erlebt. Wenn Sie gerne wandern, sollte Mount St. Helens auf Ihrer Bucket-List stehen. Die meisten Kletterer, die zum Mount St. Helens kommen, benutzen den Monitor Ridge Trail zum Gipfel. Diese Route gewinnt mehr als 4,500 Fuß in einer kurzen 5-Meilen-Wanderung. Dies ist ein Aufstieg, der gut für erfahrene und unerfahrene Wanderer in guter körperlicher Verfassung ist. Bei dieser Wanderung klettern Sie über steile Felsbrocken und der Berg ist schroff. Aber die Aussicht von oben ist atemberaubend. Die meisten Kletterer können diese Wanderung in etwa 8-12 Stunden bewältigen. Während Sie zum Kraterrand wandern können, dürfen Sie den Krater nicht betreten. Wenn Sie über 4,800 Fuß gehen, ist eine Wandererlaubnis erforderlich. Die Erhebung des Randes ist 8,328 Fuß hoch. Die Aussicht vom Rand ist unglaublich.

Wandergenehmigungen schützen den Berg, seine verjüngenden Ressourcen und diejenigen, die ihre Pfade erklimmen. Sie können eine Genehmigung von der Website des Mount St. Helens Institute erhalten.

Während die meisten Kletterer den Berg von Frühling bis Herbst besteigen, bieten Winterabenteuer erstaunliche Möglichkeiten. Nehmen Sie an einem Winterabenteuer mit qualifizierten Guides und Volcano Naturalists, Bob und Katherine Appling, teil. Sehen Sie eine erstaunliche Seite des Mount Saint Helens, die nur wenige jemals kennen werden. Dies ist eine erstaunliche Gelegenheit für Abenteuer für diejenigen, die mehr als das Gewöhnliche sehen möchten.

Die Ausrüstungsanforderungen für diesen Aufstieg finden Sie auf der Webseite des Mount Saint Helen's Institute. Sie können sich später im Herbst auf ihrer Website für dieses erstaunliche Winterabenteuer anmelden.

     Was auf dem Mount St. Helens zu tun ist

 Nun, da Sie dieses Juwel von einem Berg entdeckt haben, was gibt es zu tun? Die Vulkanbeobachtung vom Windy Ridge Observation Deck ist ein absoluter Favorit. Fotografen und Amateure lieben es, diesen erstaunlichen Vulkan zu fotografieren. Das ist unser Vulkan und wir werden nicht müde, sie in allen Stadien ihrer Genesung zu malen und zu fotografieren. 

Sehen Sie sich auf jeden Fall all die vielen Exponate und Videos von all den verschiedenen Etappen dieser erstaunlichen amerikanischen Ikone an. Windy Ridge ist einer der besten Orte, die man besuchen sollte. Im Besucherzentrum gibt es einen Souvenirladen, in dem Sie viele interessante kleine Geschenke, Bücher, Folklore usw. kaufen können. 

Einige der anderen lustigen Dinge, die man auf dem Berg unternehmen kann, sind eine Helikoptertour über den Berg. Auch wenn Sie beim Besuch von Johnston Ridge und einigen anderen informativen Stätten viel sehen und lernen, ist die Helikoptertour nicht von dieser Welt. Bereiten Sie sich darauf vor, diesen erstaunlichen Berg so zu sehen, wie Sie ihn noch nie zuvor gesehen haben.

Es gibt mehrere Aussichtspunkte, an denen Sie alle Wildtiere in der Umgebung sehen können. Die Elchherden lassen sich am besten vom Aussichtspunkt des Waldlernzentrums beobachten. Für die Fischer bietet Coldwater Lake hervorragende Angelmöglichkeiten. Ein perfekter Ort zum Ausruhen und Entspannen. Vom Schlammfluss im Echo Park aus können Sie Pferde mieten und einen herrlichen Ausritt genießen.

Wenn es Zeit zum Essen ist, finden Sie im Patty's House gutes Essen und exzellenten Service. Achten Sie darauf, Platz für ihren berühmten Blackberry Cobbler freizuhalten. Sie finden dieses kleine und freundliche Restaurant im 19 Mile House in Toutle.

Pattys Haus
15000 Spirit Lake Hwy.
Meilenstein 27 auf WA 504
Toutle, Wa USA
+360 (274) 5217

Egal, ob Sie nach Mount St. Helens kommen, um den Berg zu erkunden, oder an einem der vielen Seminare, Touren und Workshops teilnehmen, ein erstaunliches Abenteuer erwartet Sie. Für amerikanische oder komplizierte Visa wird kein Reisepass benötigt. Dies ist Amerikas eigener aktiver Vulkan. Sie ist spektakulär! Mount St. Helens ist in Ihrem eigenen Hinterhof.

https://exploretraveler.com/

Dies ist auch ein autorisierter Beitrag auf seemit unter @exploretraveler unter: https://steemit.com/treanding/@exploretraveler/exploring-more-of-the-backroads-of-washington

 

da Energieschwankungen auch in dieser Kategorie angesiedelt sind. Aus diesem Grund erhalten sie die AAA-Bewertung, eine weißgoldene GMT Master II Pepsi und neue Goldkombinationen der Sky-Dweller. Das Leather Loop ist eindeutig eine bahnbrechende Methode, um das herkömmliche Rindslederband für hochmoderne Zeiten zu erhalten. Ich mag das Apple Watch Leather Loop in Bezug auf seinen Stil und den extrem coolen, attraktiven Verbindungsrahmen, den Apple geschaffen hat. Apple hat für dieses aaa ein alternatives Rindsleder verwendet Replik Breitling Navitimer Uhrenarmband als das niederländische Ecco-Kalbsleder, das für die Classic Buckle verwendet wird. Das Apple Watch Leather Loop verwendet eher italienisches Venezia-Kalbsleder, das eine alternative Atmosphäre und Zusammensetzung hat. Effektiv identifizierbare und unterscheidbare Pläne sind einer der Schlüssel zu einem Modell s – oder besser gesagt.