Zum Inhalt

Kuppel des Karmeliterklosters Stella Maris in Haifa Israel

Kuppel des Karmeliterklosters Stella Maris

Die Kuppel des Klosters Stella Maris

Das israelische Kloster Stella Maris (Stern des Meeres) ist vor allem unter dem Namen Kloster Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel bekannt. Dieses Kloster wurde im 19. Jahrhundert gegründet und ist für Karmelitermönche. Die Mönche gehen auf das 12. Jahrhundert zurück, als sie Einsiedler in der Region waren. Später bauten sie dieses Kloster, das sich den Orden der Brüder Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel nannte. Dies ist das Zentrum der karmelitischen Spiritualität in der ganzen Welt. Weiter oben auf dem Berg Karmel befindet sich ein weiteres Kloster, Monastère Notre-Dame-du-Mont-Carmel, das speziell für die Nonnen erbaut wurde.

Es gibt mehrere herausragende Merkmale in diesem wunderschönen Kloster. Die vielleicht schönste von allen ist die prächtige Kuppel, die über der Hauptkirche thront. Die Kirche hat die Form eines Kreuzes mit dieser erstaunlichen Kuppel darüber. Auf der Kuppel befinden sich farbenfrohe Malereien zu Motiven wichtiger Ereignisse des Alten und Neuen Testaments. Bewundern Sie das Motiv des Propheten Elia, der in den Himmel aufsteigt, oder Davids, der leise auf seiner Harfe spielt. Es gibt andere Motive der Evangelisten, Szenen der Heiligen Familie und mehrere Motive der anderen Propheten. Die Schrift, die um die Kuppel herum erscheint, sind Schriften in lateinischer Sprache.

Ein weiteres sehr schönes Merkmal in der Kirche ist der erhöhte Altar, der über Elias Höhle steht. Die Höhle kann über eine Treppe erreicht werden, die von einem zweiten Altar mit einer Statue des Propheten Elia und Maria, der Mutter Jesu mit dem Jesuskind auf dem Schoß, absteigt. Die Jungfrau Maria wird als „Unsere Herrin der Karmel“ bezeichnet.

Diese vielen kunstvollen Kirchen und Altäre dienten im Laufe der Jahre dazu, die Heiligen Stätten vor Schaden zu schützen. Die Fenster in dieser Kirche sind recht kleine Öffnungen mit Gitterstäben und die Wände sind sehr dick. Dies war auf die Gewalt gegen die Mönche beim Bau des Klosters und der Kirche zurückzuführen. Die heutige Kirche wurde 1836 eingeweiht, war aber bis ins 20. Jahrhundert von mehreren Militäreinheiten besetzt. Papst Gregor XVI. verlieh diesem wunderschönen Heiligtum 1839 den Titel Kleine Basilika.

Nehmen Sie sich auf Ihrer Reise durch das Land Israel Zeit, um die vielen verschiedenen heiligen Stätten zu besuchen, die all die Jahre von verschiedenen Kirchen und Basiliken aufbewahrt und geschützt wurden. Die Architektur ist erstaunlich und die meisten sind mit spektakulären Gemälden und Artefakten gefüllt. Fast immer finden Sie die Heilige Stätte unterhalb der Kirche, die ihr Beschützer ist. Kuppel des Karmeliterklosters Stella Maris offizielle Wikipedia-Seite für Ihre Referenz.

Der Tempelberg in Jerusalem

Veröffentlicht am [E-Mail geschützt] 27,2017. März XNUMX um:

https://steemit.com/travel/@exploretraveler/dome-of-stella-maris-carmelite-monastery-in-haifa-israel

Kuppel des Karmeliterklosters Stella Maris Copyright Reserved @2021

 

 

 

 

 

 

da Energieschwankungen auch in dieser Kategorie angesiedelt sind. Aus diesem Grund erhalten sie die AAA-Bewertung, eine weißgoldene GMT Master II Pepsi und neue Goldkombinationen der Sky-Dweller. Das Leather Loop ist eindeutig eine bahnbrechende Methode, um das herkömmliche Rindslederband für hochmoderne Zeiten zu erhalten. Ich mag das Apple Watch Leather Loop in Bezug auf seinen Stil und den extrem coolen, attraktiven Verbindungsrahmen, den Apple geschaffen hat. Apple hat für dieses aaa ein alternatives Rindsleder verwendet Replik Breitling Navitimer Uhrenarmband als das niederländische Ecco-Kalbsleder, das für die Classic Buckle verwendet wird. Das Apple Watch Leather Loop verwendet eher italienisches Venezia-Kalbsleder, das eine alternative Atmosphäre und Zusammensetzung hat. Effektiv identifizierbare und unterscheidbare Pläne sind einer der Schlüssel zu einem Modell s – oder besser gesagt.