Zum Inhalt

Geburtskirche in Bethlehem

Kirche der Geburt

Pilger kommen, um Danke zu sagen

Die Geburtskirche in Bethlehem ist der traditionelle Ort, der von Christen auf der ganzen Welt als der Ort anerkannt wird, an dem Jesus geboren wurde. Die Geburtskirche wurde über der Höhle errichtet, in der er angeblich geboren und in eine Krippe gelegt wurde. Pilger kommen, um ihrem König zu danken. Sie kommen in Bezug. Sie kommen, um zu beten. Sie kommen zum Gottesdienst.

Die Geschichte der Geburtskirche

Lukas 2:7 in den Griechischen Schriften vermittelt ein etwas anderes Verständnis dieser demütigen Geburt als die englischen Versionen. Der Grieche kann auch so verstanden werden: „Sie legte ihn in eine Krippe, weil sie keinen Platz im Zimmer hatten.“ Es war damals üblich, Häuser mit einem Raum vor einer Höhle zu bauen, die dann als nächtliche Unterbringung von Tieren und als Lager für die Familie diente. Jesus wäre also in dieser Krippe in einer Höhle oder einem Hinterzimmer eines überfüllten kleinen Hauses geboren worden. Historische Berichte weniger als ein Jahrhundert nach der Geburt Jesu besagen, dass er in einer Höhle geboren wurde. Wir haben zwei historische Berichte, die dieses traditionelle Verständnis in den Schriften von Justin Martyr und dem Protoevangelium von James bezeugen. Sowohl Justin Martyr als auch die Protoevangelium des Jakobus sagen, dass Jesus in einer Höhle geboren wurde. Dies ist die traditionelle Denkweise und aus diesem Grund wurde die Geburtskirche über der Höhle gebaut, in der Jesus geboren wurde.

In der Frühgeschichte der Geburtskirche stoßen wir auf die ersten Belege für diese traditionelle Denkweise im Jahr 160 n. Chr. in den Schriften von Justin Martyr. Dies war der Beginn dieser Höhle als Ort der Anbetung in der frühen christlichen Gemeinde. In den Schriften von Origenes und Eusebius sehen wir diese Denkweise auch im 3. Jahrhundert.

Im Jahr 326 begannen Konstantin und seine Mutter St. Helena mit dem Bau der ersten Geburtskirche direkt über der Geburtshöhle Jesu. Diese ursprüngliche Kirche wurde am 31. Mai 339 fertiggestellt und eingeweiht. Die ursprüngliche Kirche wurde in achteckiger Form direkt über der Höhle erbaut. Über der Höhle wurde ein breites Loch gemacht und mit einem Geländer umgeben. Die Gläubigen konnten sich oben versammeln und auf diese heilige Stätte herabblicken. Hierher kamen sie, um anzubeten. Sie kamen, um sich zu erinnern. Sie kamen, um Jesus zu ehren. Auf diese Weise wurde die Höhle, in der er geboren wurde, für zukünftige Generationen von Pilgern geschützt, während die heutigen Pilger die Möglichkeit hatten, ihren König anzubeten.

Teile der aktuellen Bodenmosaiken stammen tatsächlich aus dieser ursprünglichen, von Konstantin erbauten Kirche. Sie sind schön und zerbrechlich. Das ist der einzige Teil der ersten Geburtskirche, der heute noch genutzt wird.

St. Hieronymus war ein Heiliger, von dem bekannt war, dass er etwa im Jahr 384 n. Chr. in Bethlehem lebte und arbeitete. Es ist interessant festzustellen, dass er auch in der Höhle direkt unter der Geburtskirche begraben wurde.

Die ursprüngliche Geburtskirche wurde im Jahr 530 n. Chr. zerstört. Justinian baute dann die größere Kirche, die heute genutzt wird. Dies ist die älteste Kirche der Welt, die derzeit genutzt wird. Die Geburtskirche ist wunderschön. Diese alte Kirche ist im Detail großartig. Es geschieht in bescheidener Eleganz. Kein Israel-Abenteuer ist komplett ohne einen Besuch dieser heiligen Stätte.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, ist dies die Zeit, Ihre Reisepläne zu schmieden. Verstauen Sie Ihre Tasche und schnappen Sie sich Ihren Reisepass. Es ist Zeit für ein Israel-Abenteuer.

https://exploretraveler.com/

https://www.pinterest.com/exploretraveler/i-love-israel/

Es gibt auch einen autorisierten Beitrag auf seemit unter @exploretraveler unter: https://steemit.com/@exploretraveler

 

da Energieschwankungen auch in dieser Kategorie angesiedelt sind. Aus diesem Grund erhalten sie die AAA-Bewertung, eine weißgoldene GMT Master II Pepsi und neue Goldkombinationen der Sky-Dweller. Das Leather Loop ist eindeutig eine bahnbrechende Methode, um das herkömmliche Rindslederband für hochmoderne Zeiten zu erhalten. Ich mag das Apple Watch Leather Loop in Bezug auf seinen Stil und den extrem coolen, attraktiven Verbindungsrahmen, den Apple geschaffen hat. Apple hat für dieses aaa ein alternatives Rindsleder verwendet Replik Breitling Navitimer Uhrenarmband als das niederländische Ecco-Kalbsleder, das für die Classic Buckle verwendet wird. Das Apple Watch Leather Loop verwendet eher italienisches Venezia-Kalbsleder, das eine alternative Atmosphäre und Zusammensetzung hat. Effektiv identifizierbare und unterscheidbare Pläne sind einer der Schlüssel zu einem Modell s – oder besser gesagt.