Zum Inhalt

Bethlehem und die Reise des Glaubens

Eine Glaubensreise

Bethlehem und die Reise des Glaubens

Bethlehem, eine Pilgerstadt. Sie kommen, um ihren Glauben zu erneuern. Eine Stadt, in der andere ihren Glauben entdecken. Und für andere ist es die Verbindung mit der Geschichte. In Bethlehem lebt die Geschichte. Es ist, als wäre die Vergangenheit heute da und heute ist ein Tag so lange her. Dies ist eine reiche Stadt, die es zu entdecken gilt. In Bethlehem finden Sie den Reichtum des Glaubens und sogar einige lokale Folklore im Milk Ghroto. Bethlehem ist reich an heiligen Stätten. Also schließen Sie sich uns an, wenn wir Bethlehem, Israel, erkunden.

Sie sind im Heiligen Land angekommen und Bethlehem ist Ihre erste Station. Bethlehem ist eine alte und heilige Stadt. Die wichtigste heilige Stätte ist die Geburtskirche. Die Geburtskirche befindet sich im Zentrum der antiken Stadt Bethlehem. Sie wird weltweit als Geburtsort Jesu verehrt. Es ist zutiefst schön und sehr kunstvoll. Das Gold in seinen Wänden glänzt und schimmert durch die Reflexion des Lichts. Sie wurde im Jahr 325 n. Chr. Erbaut und ist eine der ältesten Kirchen der Welt, die kontinuierlich genutzt wird. Königin Helena ließ die Kirche während des Byzantinischen Reiches errichten. Neben der Kirche befindet sich ein Kloster in Form eines Holzkreuzes. Es ist ein einfaches Gebäude, friedlich ohne jeden Schnickschnack. Ein schöner Garten ist zum Gebet angeschlossen. Seine Einfachheit sticht im Vergleich zu seinem sehr berühmten und reich verzierten Nachbarn hervor. Auf der anderen Seite befindet sich die wunderschöne St.-Katharinen-Kirche.

Die nächste Station ist die Milchgrotte. Hierher hat die Jungfrau Maria beim Abschlachten der unschuldigen Babys Zuflucht beim Jesuskind gesucht. In dieser Grotte fand sie Schutz vor den Soldaten des Herodes. Es ist auch hier, dass die lokale Folklore sagt, dass sie einen Tropfen Milch auf den Boden der Höhle verschüttete, wodurch der Stein weiß wurde. Dadurch soll der kalkweiße Stein entstanden sein. Menschen aus aller Welt, die an die erstaunliche Fruchtbarkeitskraft dieses Steins glauben, kommen hierher, in die Milchgrotte. Sie kommen, um ein wenig vom Stein zu kratzen, und später konsumiert eine werdende Mutter dieses Fruchtbarkeitspulver. Dies soll die Fruchtbarkeit der werdenden Mutter garantieren.

Nicht zu vergessen ist die Altstadt von Bethlehem. Es befindet sich im Zentrum der modernen Stadt. Machen Sie einen Spaziergang durch die engen Gassen dieser alten Stadt. Schlendern Sie durch die alten Kopfsteinpflasterstraßen und engen Gassen. Genießen Sie die alten verzierten Steinhäuser, die aus der Vergangenheit hervorstechen. Hier ist die Vergangenheit noch lebendig, da diese alten Häuser die heutigen Häuser vieler moderner Bethlehemiten sind. Setzen Sie Ihren Spaziergang entlang der „Star Street“ fort und Sie kommen zu den Brunnen von König David.

King David's Wells befindet sich in der King David Street, direkt am Manger Square. Auf dem Platz befinden sich drei große Zisternen, die die Stelle markieren, an der Davids Armee die feindlichen Linien durchbrach. Die Armee der Philister war eine gewaltige Macht, aber Davids Armee stürzte durch ihre Linien, um ihm Wasser zu bringen, nachdem der König diese berühmten Worte gebetet hatte. „Oh, dass mir jemand Wasser aus dem Brunnen von Bethlehem zu trinken geben würde.“ Diese historische Stätte ist ein Spaziergang zurück in die Vergangenheit.

Etwas östlich der Stadt liegt die Stadt Beit Sahour. Hier wachten die Hirten über ihre Schafe. Seit der Antike markierten diese Felder die Stelle, an der die Hirten den Stern sahen und ihm zur Höhle folgten, in der Jesus geboren wurde. Der Zugang zu dieser Höhle erfolgt durch die Geburtskirche. Wenn Sie unter dem Heiligtum der Kirche nach unten gehen, werden Sie diese heiligste Stätte sehen. Diese Seite wird von der römisch-katholischen Kirche betrieben. Sehen Sie sich unbedingt das alte byzantinische Steinmosaik an, das an diese Stätte erinnert. In der Nähe befindet sich der alternative Standort, der von der griechisch-orthodoxen Kirche verwaltet wird. An dieser Stelle befindet sich eine kleine griechisch-orthodoxe Kirche. Die Mauern der griechisch-orthodoxen Kirche beherbergen viele Ikonen, die das Leben der Heiligen zeigen. Die griechisch-orthodoxe Kirche hat einen Märchengarten mit wunderschönen, über 2,000 Jahre alten Olivenbäumen. Dieser Garten ist in seiner Einfachheit schön.

Herodium ist ein vulkanähnlicher Hügel, der sich in der Nähe der Stadt des antiken Bethlehem befindet. Hier oben auf Herodium baute König Herodes der Große seine mächtige Festung und seinen wunderschönen Palast. Herodium liegt fast eine halbe Meile über dem Meeresspiegel. Archäologen haben eine Stätte gefunden, von der angenommen wird, dass sie die Grabstätte von König Herodes dem Großen ist. Diese alte Festung ist mehr als 2,000 Jahre alt. Die alte Festung ist ein faszinierender Ort zum Erkunden.

Ein weiterer erstaunlicher Schatz in der Nähe von Bethlehem, gleich im Osten, ist das griechisch-orthodoxe Kloster Mar Saba. Mitten in der Wüste, östlich der Stadt gelegen, ist Mar Saba ein erstaunlicher Ort für einen Besuch. Dies ist ein in den Felsen gehauenes Kloster und es ist faszinierend, es zu erkunden. Dies gilt insbesondere für Männer, die tatsächlich die gesamte Website besuchen können. Aufgrund der Bräuche und Beschränkungen des griechisch-orthodoxen Glaubens können Frauen nur einen Turm betreten, der sich direkt hinter dem Eingangstor befindet. Dieses Kloster wird derzeit genutzt, daher wird respektvolles Schweigen bevorzugt. Trotz der Einschränkungen für Frauen ist die Aussicht fantastisch. Es ist eine der zehn besten Sehenswürdigkeiten rund um Bethlehem und ein wertvoller Gewinn für jede Reiseroute.

Bethlehem hat drei große Museen innerhalb der modernen Stadt Bethlehem. Das Internationale Krippenmuseum von Bethlehem ist eines der vollständigsten Museen, das Krippen aus aller Welt zeigt. Es ist die vollständigste Sammlung der Welt. Jede Krippe ist komplett mit der Geschichte und Kultur ihres Heimatlandes. Dies ist eine erstaunliche Sammlung und wird Sie in Erstaunen versetzen. Dieses einzigartige Museum befindet sich im historischen Salesianerkloster und Kloster Bethlehem. Es befindet sich im Erdgeschoss des Salesianerklosters. Das Kloster betreibt auch Cremisan, einen kleinen Weinberg mit schmackhaften Trauben. Es liegt an den Hängen eines nahe gelegenen Hügels. Es ist ein wunderschöner Weinberg. Holen Sie sich unbedingt eine Flasche Cremisan-Wein. Der Wein ist ausgezeichnet und wird Sie an Ihre vielen Abenteuer in Bethlehem erinnern.

Das Bad Museum für Olivenölproduktion befindet sich in der Altstadt von Bethlehem. Das Gebäude, in dem sich das Museum befindet, stammt aus dem 19. Jahrhundert. Im Museum sind viele Relikte, die Archäologen in der Gegend gefunden haben, sowie der vollständige Prozess der Olivenölherstellung zu sehen. Sie werden auch die vielen Verwendungsmöglichkeiten finden, für die Olivenöl verwendet wird. Einige dieser Anwendungen sind Speiseöl, Lampenöl, Medizin, Lebensmittel, Seife und Kosmetik. Es ist ein einzigartiges und lehrreiches Museum.

Das nächste einzigartige Museum ist das Palästinensische Kulturzentrum. Es zielt darauf ab, das palästinensische Kulturerbe und die palästinensische Kunst zu bewahren und zu fördern. Die Palästinenser von Bethlehem sind bekannt für ihre wunderschönen Stickereien. Es gibt einen kleinen Geschenkeladen vor Ort, wo Sie fair gehandelte Artikel von den palästinensischen Künstlern rund um Bethlehem und den Flüchtlingslagern in der Nähe kaufen können. Die Frauen in den verschiedenen Dörfern bringen ihre besten Arbeiten mit, um sie im Heritage Center zu verkaufen. Es ist ein fantastischer Ort, um einheimisches Kunsthandwerk von Bethlehem zu erkunden und zu kaufen.

Etwa 2 1/2 Meilen außerhalb der Innenstadt von Bethlehem liegt Al Khader Village. Es wird auch das Dorf St. George genannt. Dort können Sie die alten Solomon Pools besuchen. Diese Pools bestehen aus drei riesigen Wasserzisternen aus lokalem Stein. Diese Zisternen versorgen die Region seit Jahrhunderten mit Wasser. Das Wasser, das sie geben, ist sehr gut. Es schmeckt fantastisch. Angrenzend an die Pools ist ,. Burg Burak ist eine osmanisch-türkische Festung. Dieses Schloss stammt aus dem 17. Jahrhundert. Ebenfalls in der Innenstadt von Al Khader Village befindet sich die Kirche St. George. St. Georg ist eine griechisch-orthodoxe Kirche. St. George soll das palästinensische Volk in der Gegend von Bethlehem beschützen.

Sie werden auch Ihren letzten Halt machen wollen, um die Mauer zu sehen, die um das Gebiet von Bethlehem herum begonnen wurde. Es gibt eine Seite, auf der Sie die Arbeit von Banksy, einem englischen Graffiti-Künstler, sehen können. Seine Arbeit ist weltweit bekannt. Ein Großteil seiner Arbeit ist politischer Natur. Eines seiner berühmtesten Graffiti-Werke ist der Weihnachtsbaum, der von einer Sicherheitsmauer umgeben ist. Touristen aus der ganzen Welt kommen, um seine Arbeiten zu sehen.

Egal, ob Sie nach Bethlehem kommen, um Ihr inneres Selbst zu entdecken, Ihren Glauben zu erweitern, eine heilige Pilgerreise zu unternehmen oder die Geschichte zu entdecken, Sie werden mehr als ein wenig Zeit brauchen, um diese erstaunliche Stadt zu erkunden. Dies ist ein Ort mit vielen faszinierenden Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie lebendige Geschichte. Nehmen Sie sich Zeit für das Mittagessen, während Sie durch die verschiedenen Orte in Bethlehem wandern. Ihr Fladenbrot ist mehr als köstlich. Sie werden viele Straßencafés in der ganzen Stadt finden. Das Essen ist super. Das Obst und Gemüse wird täglich frisch geerntet. Beginnen Sie jetzt mit der Planung Ihres Bethlehem-Abenteuers.

https://exploretraveler.com/